Christian Springer - Dem geht's um was

Aktuelles

 

Neues Buch!

Aktueller geht’s nicht: „Bayerischer Mob – wie die Gewalt in die Politik einzog“ – das neue Buch von Christian Springer wurde am 30. Mai im Lustspielhaus München vorgestellt.

Mitautorin: Kerstin Schweiger. Ebenso mit Texten dabei Teresa Reichl, Prof. Dr. Michael Sterner, Hans Well, Prof. Dr. Reng, Karl Stankiewitz, und im Interview der leitende Kommissar für polizeilichen Staatsschutz.

Woher der Hass? Warum die ausufernde Gewalt? Mit einem ausführlichen Kapitel über die rassistische Fassung des „l’amour toujours“-Songs.

Erschienen im cs.wort Verlag München - Preis: 19 Euro - 152 Seiten - ISBN: 978-3-9818358-6-1

Auslieferung in den Buchhandel ab 1.6.24.

Buchbestellungs-Email: bestellung.cswort@gmail.com

Pressestimmen zum Buch:

Zum Artikel in der Süddeutschen Zeitung HIER

 

NEUE Telefonnummer – NEUE Email:

Wenn Sie Christian Springer anfragen und buchen möchten für Auftritte, TV, Radio, Diskussion, Lesungen oder Rede, dann gilt:

Tel: 0049 1512 950 7635

Email: springerbuero@outlook.de

Oft wird bei Honorarverhandlungen über die Höhe, aber nie über die Währung gesprochen. Ich nehme keine Schilling, Lira, DDR-Mark oder Rubel. Falls man mit gesunder Ernährung bezahlen will, kommen nur gute Rotweine in Frage. Aber ich nehme auch Euro.

 

 

Termine

26.07.2024  20:00 Uhr
Marktbreit
Lagerhaus Marktbreit

nicht egal

mehr
Lagerhaus Marktbreit
Adam-Fuchs-Straße 2
97340 Marktbreit

Das sollten Sie auch gesehen haben