16.10.2018 Salzburg (A)

Aktuelles

Informieren Sie sich über Neues von und rund um Christian Springer.


25.09.2018

Poesie statt Parolen

Poesie statt Parolen mit: Konstantin Wecker, Daniel Speck, Said, Christian Springer, Julia v. Miller

****Eine Benefizveranstaltung für das Bellevue di Monaco****

1.10.2018 - Lustspielhaus München

 Poesie statt Parolen

 

Mehr
25.09.2018

Landtagswahl 

Söder und Stoiber. Viele sagen auch: Marianne & Michael der CSU.

Sie reden darüber, wie sie Bayern "nutzen" können. HILFE! Bitte nicht. 

Wer erinnert sich nicht, an all das nützliche, das Edmund Stoiber uns gebracht hat: 

Landesbank-Debakel, Straffreiheit für Ehe-Vergewaltiger, Schwulenhetze und die "durchrasste Gesellschaft". Bitte: Nie wieder

 
 

Mehr 22.09.2018

Der ADFC bietet Christian Springer eine Radlstunde an

Radl-Rambo, jetzt komm i."

Der Brandbrief von mir an die Münchner Radfahrzunft hat fast zum Aufruhr geführt.

Deshalb hat der ADFC mir, dem Nichtradler, vorgeschlagen, das Zweirradfahren beizubringen.

Das Ganze wurde gefilmt, sehr zu meinem Leidwesen - und zur Warnung aller anderen Verkehrsteilnehmer... vor mir...

Sehen Sie selbst!

 
 

Mehr 20.08.2018

Stoppt die Radl-Rambos!


Der Kabarettist Christian Springer hat einen Brandbrief geschrieben.

Radl Rambos

Darin richtet er sich an die vernünftigen Fahrradfahrer und bittet sie, mit den Radl-Rambos zu reden. Denn auf Autofahrer und Fußgänger hören die „Zweirad-Idioten“ nicht. 

Der Brief zum Nachlesen (Quelle: TZ)

 

Mehr 05.06.2018

NEUES BUCH: Die Antwort auf Söders Kreuz ... ist 240 Jahre alt

Es ist Wahlkampf in Bayern: Angst vor der AfD; Seehofer gegen Merkel; Umfragetief der CSU. Die Nerven der CSU liegen blank. Aber anstelle von Taten gibt es nur leicht durchschaubaren Populismus: Ein Kreuz muss hängen! Dies ist ein Erlass! Das klingt nach Kreuzzug und Mittelalter. Aber die Worte stammen aus dem Mund des amtierenden bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder. 
 
Der Kabarettist Christian Springer kommentiert die politischen Geschehnisse mit viel Ironie und Hintergrundwissen, bis hin zum längst nicht aufgearbeiteten Anteil der CSU am Aufbau des politischen Islams in Europa.   Doch der größte Coup des Buches: Die Antwort auf Söder hat schon jemand anderer verfasst. Der Münchner Aufklärer Andreas Zaupser – vor 240 Jahren.
 In diesem Buch ediert und kommentiert Christian Springer den historischen Text als satirische Gegenrede zu Söders Kreuzerlass. Der Münchner Stadtpfarrer Rainer Schießler widmet der Debatte ums Behördenkreuz sein Vorwort.  Ein satirisches Schmankerl. Die Antwort auf Söders Kreuz ist 240 Jahre alt
 
 

Mehr

Orienthelfer, Verein
BR Schlachthof
Facebook