23.06.2018 Stuttgart

Aktuelles

Informieren Sie sich über Neues von und rund um Christian Springer.


07.06.2018

Alle machen, keiner tut was!

Mein neues Programm hat Premiere im Lustspielhaus München!!

Wo sind unsere Werte, fragt Christan Springer. Das Publikum weiß es genau: bei 120 zu 80. Denn Deutschlands wichtigster Wert ist der Blutdruck. Gefolgt von Cholesterin, Feinstaub und Pünktlichkeit. Aber Christan Springer macht Kabarett, das heißt: Mitdenken! Er ist angetrieben von anderen Werten, von Menschlichkeit und Toleranz. Deshalb wird er zornesrot, wenn diese Werte mit Füßen getreten werden. Der vielfach prämierte Kabarettist mischt sich ein, auch im echten Leben, zum Beispiel mit seinem Verein „Orienthelfer“ für die Opfer des Syrienkrieges. Oder er hält vielbeachtete politische Reden, spricht an Schulen und Unis. Er ist der Mutmacher unter den Kabarettisten.

Flyer Christian Springer

Mehr
07.05.2018

"Ist die Wiesn - Mass zu teuer?" - Ein Interview mit Christian Springer am Viktualienmarkt. 

In einem Interview am Münchner Viktualienmarkt reden wir mit Christian Springer über die Bierpreisentwicklung auf der Wiesn. Ein Gespräch über das bekannteste Volksfest der Welt.

Derzeit ist der Münchner Kabarettist Christian Springer (53) mit seiner Vor-Premiere in Bayerns Städten unterwegs. Alle machen. Keiner tut was! heißt das neue Solo, mit dem er am 7. Juni im Lustspielhaus sein offizielles Debüt hat. Alle machen. Keiner tut was – passt zur Debatte um den Wiesn-Bierpreis  der über elf Euro liegen wird und vielen den Schaum vor den Mund treibt. Der Ex-Fonsi, Löwenbräu-Starkbierredner mit Sauber-einschenk-Lizenz, hat da eine Meinung, die vielleicht nicht jedem schmeckt. 

Mehr
07.05.2018

Parteitag der Grünen in Hirschaid

Christian Springer ist Gastredner beim Parteitag der Grünen in Hirschaid Anfang Mai 2018!

Christian Springer Parteitag Hirschaid

Mehr
05.05.2018

Maikundgebung des DGB in Nürnberg

Ich war Gast bei der DGB - Maikundgebung am Kornmarkt in Nürnberg!

Am 1.5.2018 -tolles Publikum!

1. Maikundgebung

Mehr
16.04.2018

Kultregisseur Franz X. Bogner eröffnet nun den „München Grill“

Kultregisseur Franz X. Bogner hat sein Konzept von „Moni’s Grill“ weiterentwickelt und eröffnet nun den „München Grill“ mit Christine Eixenberger als junger, neuer Geschäftsführerin Fanny. Neben ihr stehen für „München Grill“ wieder Christine Neubauer als Toni Schweiger und Sarah Camp als deren Mutter Christa vor der Kamera - und ich bin ebenfalls zu sehen!

Die sechs Folgen à 45 Minuten werden ab 20. April 2018, immer freitags um 20.15 Uhr im BR Fernsehen ausgestrahlt.

Mehr

Orienthelfer, Verein
BR Schlachthof
Facebook